Kontakt
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Derzeit liefern wir alle proServer mit den Einstellungen für die Let's Encrypt Staging-Server aus, da für die Domain punkt.de das Kontingent an Zertifikaten für Subdomains aufgebraucht ist.

Um die Let's Encrypt Live-Server zu verwenden muss in /usr/local/etc/dehydrated/config die CA auf https://acme-v01.api.letsencrypt.org/directory geändert werden.

Die gewünschten Domains werden in die Datei domains.txt eingetragen. Dabei müssen alle Domains, für die ein einzelnes (Multidomain-)Zertifikat beantragt werden soll, in eine Zeile geschrieben und nur durch ein Leerzeichen getrennt werden. Wildcardzertifikate sind derzeit noch nicht möglich.

$ cat /var/www/letsencrypt/domains.txt

example.org www.example.org
example.com www.example.com wiki.example.com

Um die Beantragung eines SSL Zertifikats mit Let's Encrypt durchzuführen muss der DNS Eintrag dieser Domain bereits auf den proServer zeigen.

Anschließend muss noch ein Cronjob aktiviert werden:

$ sudo crontab -u root -e

# Dehydrated Cronjob
PATH=/bin:/usr/bin:/usr/local/bin
@weekly /usr/local/bin/dehydrated -c -g

Jetzt müssen nur noch die Zertifikate beantragt und die entsprechenden Domains in die Webserver Konfiguration eingetragen werden:

$ sudo dehydrated -c

Fertig. Die neu generierten Zertifikate befinden sich nun unter dem Pfad /usr/local/etc/ssl/certs/<domainname>/

Weitere Informationen zu dem von uns eingesetzten Tool gib es auf Github oder auf letsencrypt.org.