Kontakt
Einfach Suchbegriff eingeben und Enter drücken
Abbrechen

Erstellen bzw. Editieren der Datei /etc/rc.local und die entsprechenden Kommandos hinzufügen. Ein Beispiel unter Verwendung des Editors vim.

sudo vim /etc/rc.local

Nach einem Reboot sollen der Redis-Cache geleert und der Neos-Node-Index erstellt werden:

/usr/local/bin/redis-cli flushall
sudo -u proserver FLOW_CONTEXT=Production/Live php /var/www/neos/flow nodeindex:build --workspace live

Dabei ist zu beachten, dass die Pfade zu den ausführbaren Programmen absolut angegeben werden.

Warum ist das notwendig?

Einige Anwendungen funktionieren nach einem Reboot nicht vollständig. Oft liegt die Ursache dafür in invalidem Cache-Inhalt. Welche Caches es zu leeren gilt, ist natürlich anwendungsspezifisch.

Reboots sind beispielsweise im Rahmen der punkt.de infrastructure-Patch-Days notwendig, um aktualisierte System-Pakete zur Verfügung zu stellen.